Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Nils Christian Wédtke - Och

Nils Christian Wédtke - Och
Esque
Format: CD

Wer angesichts des aufdringlich gefälligen Mittelmaßes oder andererseits der hemmungslos auf Komik getrimmten Materials, das deutschsprachige Songwriter gerne als das Maß aller Dinge anstreben, immer noch nicht die Schnauze voll hat, dem sei ein Mal Nils Christian Wédtke empfohlen. Der junge Mann aus Niedersachsen entschloss sich, sein Material erst mal zu testen (mit Live-Auftritten als Support von etablierten Kollegen und einer EP), bevor er sich nun, mit dem treffend betitelten "Och" der Öffentlichkeit als Liedermacher mit Vision präsentiert.

Das, was Wédkte dabei auszeichnet, ist der Umstand, dass Musik und Texte hier vollkommen gleichberechtigt nebeneinander stehen - ein Umstand, der ansonsten gar nicht mal so oft zu beobachten ist. Sicher: Auch Wédtkes Texte sind zuweilen humorvoll - aber nicht auf eine schenkelklopfende, aufdringliche Weise, sondern auf eine intelligente, hintersinnige Art. Das erreicht dann schon mal die Klasse eines Tom Liwa oder Sven Regener. Und mit der liebevollen Hommage an die Provinzmetropole Bielefeld leistet Wédtke für seine Zielstadt das, was Grönemeyer dereinst für Bochum leistete. Musikalisch sind die Wurzeln des Mannes als klassischer Liedermacher durchaus noch zu erkennen - aber er ist auch bereit, Rock-Spuren in die Manege zu lassen. Dabei verzichtet er vollkommen auf Americana-Anwandlungen - was ihn nun wahrlich sehr ehrt. Und nachdenklich kann er auch - jenseits des jammerlappigen und bis hin zu elegischen Instrumentals, die aber tatsächlich Sinn machen und nicht etwa als Verlegenheitslösung daher kommen. Wenn schon deutsches Songwriting, dann bitte nur so.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister