Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Once - Departures

The Once - Departures
Nettwerk/Soulfood
Format: CD

Das Trio The Once gehört zur Speerspitze der kanadischen Folkpop-Bewegung - falls es eine solche überhaupt gibt. Kennzeichnend ist, dass die Band nicht aus Toronto oder Vancouver stammt, sondern aus Neufundland - wo die Folktraditionen ja gemeinhin höher gehalten werden als im übrigen Kanada. In unseren Breiten stellt sich die Band demnächst als Support von Passenger vor. Auf diesem vierten Album beweist sich die Band erstmals durchgängig als Songwriter-Team, während die letzten Alben oft mit Cover-Versionen bestückt waren. In Kanada sind The Once bereits zum Juno-Award nominiert worden. Dass sich die kanadischen Folktraditionen eher an Europa als an den USA orientieren, weicht diese Scheibe angenehm von der ansonsten in der Ecke vorherrschenden Americana-Schiene ab. Die akustisch instrumentierten Songs werden um die Vocals von Frontfrau Geraldine Hollett herum angeordnet, während die beiden Multiinstrunmentalisten Andrew Dale und Phil Churchill die Harmonie-Gesänge und vor allen Dingen die Arrangements (die durchaus auch mal üppiger ausfallen dürfen - mit Bläsern etwa) beisteuern. Das Rezept funktioniert weil The Once 1.) ein Händchen für memorable Melodien und griffige Refrains haben, 2.) sich von Klischees fernhalten und 3.) ihr Material mit Enthusiasmus und absolut glaubwürdig präsentieren. Für Freunde des Genres ist das jedenfalls ein ganz heißer Tipp.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.theonce.ca



The Once


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister