Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Clueso - Stadtrandlichter

Clueso - Stadtrandlichter
Text und Ton/Universal
Format: CD

Mal vorweg. Wenn Udo sagt, dieser Kerl ist gut, dann ist er gut. Clueso, der einst von "Chicago" sang, der mit Lindenberg das "Cello" spielte, aber ist nicht nur gut. Er ist auch irre erfolgreich und heute einer der Großen der deutschen Popmusik. Mit "Stadtrandlichter" wird er groß bleiben und vermutlich weiter wachsen. Wie auch seine Musik gewachsen ist. Auch heute ist das noch verkappter HipHop, klar. Aber heute ist Clueso auch und vor allem Sänger, Songwriter, Geschichtenerzähler. Und Künstler. Ein guter.

Über den Opener "Pack meine Sachen" kann man noch diskutieren, weil das schon recht fluffiger, aber irgendwie auch ein bisschen platter Radio-Pop ist. Doch schon "Freidrehen" wird besser, wird besonderer. Synthies tauchen auf, ein lässiger Groove, ein sprechsingender Clueso und ein feiner Refrain. Und dann gibt es die große Vielfalt. Ruhige Sachen wie der Titeltrack oder das sehr reduzierte, dunkle "Okay" wechseln sich mit Liedern wie dem souligen "Wach auf" oder "Alles leuchtet" ab, das ein bisschen mehr Feuer unterm Arsch hat. Macht Spaß, wird sogar besser. Denn dann ertönt plötzlich ein vertrautes "Dö dö dö dö dö dön" durch die Nase. Und er ist da. Udo Lindenberg erweist Clueso die Ehre und gemeinsam singen sie das lässige, das coole, das ziemlich, ziemlich tolle "Sein Song". Nicht, dass das Album, übrigens von Clueso selbst produziert, ohne diesen Song schlecht wäre. Aber wenn Udo auf einem Album ist... dann ist das gut.



-Mathias Frank-


Video: "Freidrehen"
Album-Player


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister