Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Alice Cooper - Raise The Dead - Live From Wacken

Alice Cooper - Raise The Dead - Live From Wacken
Warner Music
Format: 2CD+DVD

Man sieht diese DVD. Man hört die beiden CDs. Man hört Alice Cooper und sieht Alice Cooper und seine Band und die begeisterten Fans. Und man denkt sich: Scheiße! Scheiße, ich war nicht dabei. Da hab ich wohl was verpasst.

2013 spielte der damals 65-jährige Alice Cooper eine Wahnsinns-Show in Wacken, ein Jahr später gibt es sie für zuhause. Und man kann ja von Live-Alben und Konzert-DVDs halten was man will, es gibt schon tolle und dieses Stück ist eines davon. Die Band ist stark, Cooper stärker, die Songauswahl außergewöhnlich gut und das ganze Drumherum wie Sound, Publikum und Atmosphäre allerfeinst. Dabei scheint es anfangs ein bisschen zu dauern, bis Wacken bereits für Alice Cooper ist.

Es ist noch hell draußen, die Stimmung ist okay, es beginnt mit "Hello Hooray" aus dem Jahr 1973. Und das ist eben kein "Poison" und kein "School's Out". Das alles kommt später, erst mal macht der Meister, was er will. "House Of Fire", "No More Mr. Nice Guy", "Billion Dollar Babies". So etwas nennt man Klassiker, so etwas nennt man Eier in der rot-schwarz gestreiften Hose. Und dann geht es irgendwann Schlag auf Schlag, dann wird es mit jedem Song mehr und mit jedem Sonnenstrahl weniger noch besser. "Hey Stoopid", "Welcome To My Nightmare", "Feed My Frankenstein". Dazu passiert auch auf der Bühne immer mehr und natürlich wird auch Cooper geköpft. Um anschließend einen Batzen Coverversionen zu spielen ("Break On Through" von den Doors, "Revolution" von den Beatles, "Foxy Lady" von Jimi Hendrix und "My Generation" von The Who) und später dann mit eben "Poison" und "School's Out" das Ganze würdig zu beenden. Genauer gesagt so großartig zu beenden, wie das Vergnügen großartig ist, sich diese Show anzuhören und anzuschauen. Mehr als einmal...



-Mathias Frank-


Video: "Welcome To My Nightmare"
Video: "Posion"
Trailer
Interview und Live-Bilder


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister