Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Biffy Clyro - Ellipsis

Biffy Clyro - Ellipsis
Warner Music
Format: CD

Was ist nur los? Was soll das? Kann das sein? Biffy Clyro veröffentlichen ein neues Album und die Begeisterung? Ist natürlich da. Aber die letzte Euphorie fehlt. Jungs, echt mal, liegt es an mir oder an euch?

"Ellipsis" ist ein grandioses Album und jeder Song darauf ist auch... nein, nicht jeder Song ist grandios. Jeder Song ist mindestens sehr gut. Nur sehr gut. Manche sind besser. "Flammable" hat herrliche Wucht und reißt alles ab, "On A Bang" funkt sich direkt ins Herz, "Animal Style" ist der vielleicht lässigste Biffy-Song aller Zeiten und "Wolves Of Winter" ist nicht weniger als ein Hit. Typisch, anders, grandios. Aber eine Nummer wie "Friends And Enemies" zum Beispiel. Ist das nicht eine Spur zu poppig? Kann man drüber streiten. "Re-arrange" aber ist es ganz eindeutig. Zahm kommt der Song, fast schon schwach auf der Brust und je öfter man ihn hört, desto länger denkt man drüber nach, ob hier wirklich jeder Song sehr gut ist. Und wenn dann "Medicine" im ersten Moment auch noch fast wie eine Foo Fighters-Ballade klingt, wird tatsächlich gezweifelt. Am Ende gewinnt die Liebe (verdammt, ja, es ist Liebe und die gibt man nicht wegen ein, zwei, drei Songs auf) und man entdeckt auch in "Medicine" die Schönheit, in "Friends And Enemies" und sogar in "Re-arrange". Aber trotzdem sorgen diese Songs dafür, dass "Ellipsis" nicht das beste Album des Jahres wird und das "Ellipsis" nur begeistert. Und nicht euphorisiert.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister