Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Zun Zun Egui - Shackles' Gift

Zun Zun Egui - Shackles' Gift
Bella Union/Pias Cooperative/Rough Trade
Format: CD

Zun Zun Egui als typische Britpop-Band bezeichnen zu wollen, wäre wohl ein bisschen verfehlt. Das Projekt um den Frontmann Kusha Gaya, der von der Insel Mauritus stammt und den japanischen Keyboarder Yoshino Shigihara hat mit der Trip-Hop-Vergangenheit ihrer Basis nämlich ebenso wenig zu tun wie mit anderen musikalischen Strömungen aus dem UK. Stattdessen widmen sich Zun Zun Egui dem Ausloten der Möglichkeiten, die sich aus dem Zusammenprall möglichst unterschiedlicher Kulturen ergeben.

Das nun vorliegende, zweite Album ist dabei ein ganz schön harter Brocken geworden, in dem weltmusikalische Einflüsse aus Nord und Süd wie aus Ost und West gleichermaßen und multilungual (Gayas Heimatinsel bietet gleich 13 unterschiedliche Sprachen) miteinander verknüpft werden. Westliche Rock-Ästhetik trifft auf fernöstliches Visual Key, Elektronik prallt auf afrikanische Rhythmen, HipHop auf Ethno-Blues, karibisches Flair auf Industrial Noise, Psychedelia auf Ambient-Dub, Funk auf Tribal usw. usw. usw. Das Ganze wird in Form einer spielfreudigen Endlos-Session aneinander gereiht. Songstrukturen sind dabei wenig wert - Energie und Vibes hingegen alles. Aufgrund des aggresiven Grundtones, der unablässigen zur Schau getragenen Energie und der politisch motivierten Ernsthaftigkeit ist das für den Zuhörer zuweilen ganz schön anstrengend. Aber Freunde von dieser Art von Musik (Rage Against The Machine usw.) werden hier eine interessante, kosmopolitisch motivierte Variante ihres Genres vorfinden.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister