Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jessica Pratt - On Your Own Love

Jessica Pratt - On Your Own Love
Drag City/Rough Trade
Format: CD

Jessica Pratts zweite CD "On Your Own Love" ist schon alleine deswegen eine der seltsamen Vertreterinnen ihrer Zunft, weil sich Jessica - als Songwriterin, Interpretin und Performerin - den eigentlichen Regeln ihres Genres widersetzt, und stattdessen lieber versucht - mit durchaus konventionellen Mitteln - einen (wie auch immer gearteten und zuweilen recht subtilen) eigenen Weg zu finden. In dem Song "Moon Dude" singt sie davon, dass sie etwas aus dem Nichts ziehen möchte. In dem Fall ist das eine Person - als Analogie zu ihrem Ansatz passt es jedoch ganz gut. Jessicas Songs - meist sehr asketisch mit Stimme, Gitarre und ganz wenigen Zutaten inszeniert, haben immer etwas Unfertiges, Suchendes links der Mitte, das bis zur Grenze ans Atonale den Zuhörer einerseits irritiert - anderseits aber auch fasziniert, da das Material - sobald man sich darin zurechtgefunden haben scheint - immer wieder in gegen den Strich gebürstete, ungewohntes Terrain verzweigt. Was der Sache dann allerdings den im Prinzip vorhandenen Reiz wieder nimmt, ist die technische Unzulänglichkeit, mit der das Ganze in Szene gesetzt wurde, denn die Aufnahmen sind unnötig verrauscht und von anderen technischen Unwägbarkeiten gehandicapped. So etwas muss im Hier und Jetzt - selbst im LowFi-Bereich - eigentlich nicht mehr sein.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister