Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Echosmith - Talking Dreams

Echosmith - Talking Dreams
Warner Music
Format: CD

Echosmith ist so etwas wie der lebende Traum einer jeden A&R-Abteilung: Ein optisch attraktives Geschwister-Quartett im Teenie-Alter mit Frontfrau UND Boygroup-Appeal in Personalunion, das musikalisch zumindest handwerklich adäquat und gesanglich brillant agiert, inhaltlich genau das richtige Alter hat und somit die geeigneten Themen für die angepeilte Zielgruppe glaubwürdig vermitteln kann und sich musikalisch angenehm temperiert als New-Wave-Pop-Truppe präsentiert, die aber das eingängig dahinkomponierte Material auch organisch darzubieten weiß.

Das erkannte auch Produzent Mike Elizondo, der das Quartett dann zielgerichtet bei der Industrie platzieren konnte - mit allen angenehmen Begleiterscheinungen, die so etwas mit sich bringt: Eine geölte PR-Maschinerie, die die Geschwister Sierota generalstabsmäßig und flächendeckend als Marke etablieren konnte, ein lukrativer Werbe-Jingle für Apple und entsprechendes Budget für eine Hochglanz-Produktion, der man jeden Cent anhört und mit der sich die Schwächen im allzu formalistisch angelegten und auf Konsens ausgerichteten Songwriting durchaus auffangen ließen. Das sich aus diesem Konzept ergebende Problem - dass sich nämlich jeder einzelne der Songs auf diesem Debüt-Album wie eine Variation des Mega Hits "Cool Kids" anhört und das Quartett somit zwar pflegeleicht, aber auch überraschungsfrei daherkommt - dürfte dem Erfolg des Unternehmens Echosmith wahrlich nicht im Wege stehen.



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.echosmith.com



Echosmith


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister