Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Mark Lanegan - A Thousand Miles Of Midnight

Mark Lanegan - A Thousand Miles Of Midnight
Heavenly/Pias Cooperative/Rough Trade
Format: CD

Es lag ja nicht unbedingt auf der Hand: Aber nachdem Mark Lanegan mit seinem letzten Album "Phantom Radio" gar einen Chart-Einstieg verzeichnen konnte, kam er auf die Idee, das Material von "Phantom Radio" und der begleitenden EP "No Bells On Sunday" für Remixe ausgesuchter Kollegen freizugeben. Indem Lanegan hierfür solche Künstler wählte, deren Arbeiten er - wie er sagt - selbst bewundert (Moby etwa, Greg Dulli oder die Soulsavers), geht dieser Sammlung dann auch jene erratische Beliebigkeit ab, die sich für gewöhnlich bei Zufallsprojekten in dieser Richtung findet. In der Tat ähneln viele der 14 (zum Teil überlangen) Tracks eher schlicht abenteuerlichen Neuinterpretationen des Ausgangsmaterials als typische Remixe (bei denen ja oft nur wenige Wortfetzen der Originale über monotone Club-Beats gelegt werden). Sicher ist das nicht alles Gold, was glänzt, aber am Ende zeigt diese Kompilation dann eher eine bislang unbekannte Facette im Laneganschen Wesen, als dass sie Spielbühne für Ego-Trips der bearbeitenden Remixer wäre. Kurzum: Endlich mal eine Remix-Scheibe, die vorne und hinten Sinn macht.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister