Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Rah Rah - Vessels

Rah Rah - Vessels
DevilDuck/Indigo
Format: CD

Rah Rah sind eine dieser kanadischen Power-Pop-Bands, die keine Gefangenen kennen: Mit Verve und Enthusiasmus liefert das gleichberechtigt rotierende Musikantenkollektiv auch auf dem neuen Album wieder eine Vollbedienung in Sachen unberechenbar phantasievollen, kanadischer Dauerpower. Im Prinzip macht die inzwischen permanent zum Quintett aufgebohrte Band genau dort weiter, wo sie mit den Live-Shows zum letzten Studio-Album aufgehört hatten - nur, dass dieses Mal alles noch exakter austariert und ausstaffiert wurde. Fast so scheint es, sei die Aufgabenstellung gewesen, mit jedem Song eine Blaupause für das angestrebte Power-Pop-Setting erschaffen zu wollen. Unterstützt von dem bewährten Produzententeam Gus Van Go und Werner F setzen sie dann am Ende nicht nur in Sachen Songwriting, sondern auch in puncto Arrangements und Präsentation. Und zum Schluss entlassen sie den Zuhörer mit einer epischen Space-Opera in die Weiten des Universums. Kurzum: Hier weiß man, was man bekommt und kann als Szene-Freund bedenkenlos zugreifen.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.rahrahband.com



Rah Rah


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister