Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
William Elliott Whitmore - Radium Death

William Elliott Whitmore - Radium Death
Anti/Indigo
Format: CD

William Elliott Whitmore war bislang bekannt für solide, knorrige, schratige no-nonsense Americana, die mit besonders wenig Zutaten auskam. Wenn er dieses Mal sein Klanguniversum ausdehnt, E-Gitarren verwendet, gelegentlich eine Band beschäftigt und zuweilen auch mal "losrockt", dann eher deswegen, weil er "mal sehen wollte, wie sich das anfühlt", und nicht, weil er seine Prinzipien verraten hat. Whitmore bezeichnet sich selbst als bodenständig - eine Eigenschaft, die er von seinem Vater geerbt hat, als Landwirt auch gerne wörtlich nimmt und die er in seiner Musik immer wieder gerne durch die Beschränkung auf das Wesentliche zum Ausdruck bringt. Auf "Radium Death" - wie gewohnt storytellerisch und politisch auf der Höhe der Zeit - gibt es eben zusätzlich nun eine deutlichere Hommage an die Punk Musik, in der er sich musikalisch verwurzelt sieht. Aber Achtung: Zugrunde liegen jedoch nach wie vor solide, knorrige, schratige no-nonsense Americana-Songs - und die meisten davon präsentiert Whitmore auch nach wie vor im Weird-Folkie Setting. Es gibt dieses Mal halt eher so etwas wie "WEW Plus".


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
williamelliottwhitmore.com



William Elliott Whitmore


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister