Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Maïa Vidal - You're The Waves

Maïa Vidal - You're The Waves
Crammed Discs/Indigo
Format: CD

Rein von der Veranlagung her, präsentiert sich Maïa Vidal als die ideale Weltmusikerin: Die Songwriterin hat französische, japanische und deutsche Wurzeln, wuchs in den USA auf, studierte in Kanada und pendelt momentan zwischen New York und Barcelona hin und her. Auf ihrem dritten Album entschloss sich Maïa aber, die bisherigen musikalischen Erfahrung in Form eines ziemlich geradlinigen, organischen Pop-Albums zusammenzufassen. Mal davon abgesehen, dass einige Tracks auf Spanisch gesungen werden, hält es sich mit der Exotik hier in Grenzen. Aber: Das Ganze macht durchaus Sinn, denn die ist richtig gut darin und so gelingen Maïa musikalisch einige wirklich beeindruckende potentielle Hits, während sie die 12 Tracks in Form einer Fuge über die verschiedenen Phase der Liebe verstanden werden möchte (die sie dann mit drei selbst produzierten Videos zu drei entsprechenden Tracks darstellt).

Dabei spielte sie - außer Trompete und Percussion, die von ihrem langjährigen Partner und Co-Produzenten Giuliano Gobelli beigetragen wurden - alle Instrumente selbst... und das sind so einige, denn der gebotene Mix geht weit über die Formalismen einer typischen E-Pop-Produktion hinaus. Wenn es Maïa Vidal mit diesem Album nicht gelingt, in die erste Liga des E-Pop aufzusteigen, dann liegt das gewisse nicht an irgendwelchen musikalischen Defiziten - denn diese gibt es schlicht nicht.



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.maiavidal.com



Maïa Vidal


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister