Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Denai Moore - Elsewhere

Denai Moore - Elsewhere
Because Music/Warner Music
Format: CD

Die junge Dame aus Stratford hat mit ihren 22 Jahren bereits mehr erreicht, als manche Kollegin in ihrer ganzen Karriere erreichen könnte: Noch vor der Veröffentlichung ihres nun vorliegenden Debüt-Albums war sie bereits Gast bei Jools Holland, konnte James Vincent McMorrow zur Zusammenarbeit auf einer ihrer EPs überreden, coverte sie die Band Of Horses, und sang bei SBTRKT, mit dem sie auch tourte. All das bereitet den Hörer freilich nicht auf die musikalische Urgewalt von Denais Debüt vor. Gesegnet mit einer Stimme, aus der Denai bei jeder Soul-Band Kapital schlagen könnte, erschuf sie - unter Vermeidung aller sich anbietender R'n'B-Klischees - eine persönlich gefärbte, klassische Songwriter Scheibe, auf der sich Denai Gedanken über Situationen macht, die sie dann in Schlagworten in Songform bringt. Allerdings manifestiert sich das Ganze musikalisch - nicht zuletzt aufgrund Denais bevorzugter Call & Response-Technik zwischen Solo- und Chor-Stimme(s) - eher als "Gospel according to". Spuren von Blues, Pop und gar Elektronik runden das abenteuerliche Unterfangen durchaus schlüssig ab. Am Ende ergibt dies ein Gesamtbild, das es in dieser Konstellation tatsächlich noch nicht gegeben hat. Denai Moore hat mit "Elsewehre" ein ganz und gar eigenständiges Album geschaffen und ganz en passant eine musikalisches Subgenre kreiert - so etwas muss man auch erst mal hinbekommen.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister