Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Looper - Offgrid:Offline

Looper - Offgrid:Offline
Mute/GoodToGo
Format: CD

Looper entstand zunächst als Nebenprojekt von Belle & Sebastian, deren Mitglied der Looper-Initiator Stuart David von 1996 bis 2000 war. 1998 gründete David zusammen mit seiner Frau Karin und seinem Bruder Ronnie Black Looper als eigenständige Band. Seit 1999 veröffentlichten Looper drei Alben - "A Tree" (1999), "The Geometrid" (2000) und "The Snare" (2002). Nun liegt eine Werkschau vor, die auf fünf CDs verteilt, das gesamte Schaffen des Projektes - thematisch geordnet - neu versammelt. Dazu gehört auch das separat zu erhaltende, neue Album "Offgrid:Online", auf dem Looper ihre recht eigene Art des E-Pop noch ein Mal aufleben lassen.

Looper verfolgen dabei einen bewusst organischen Old-School-Ansatz. Die Tracks enthalten zahlreiche akustische Komponenten - sind z.B. oft um klassische Keyboard-Sounds wie Orgel (ein Track heißt gar "Farfisa Song"), E-Piano oder Mellotron angeordnet - und dienen eigentlich vornehmlich darum, Davids melodische Pop-Song-Operetten ins rechte Licht zu rücken. Das in diesem Genre oft anzutreffende Danceclub-Feeling gibt es hier nicht. Dafür ist David zu sehr klassischer Songwriter - nur dass man hier Gitarren meist eher vergeblich sucht und nur gelegentlich als Verzierung findet. Es wird schon deutlich, woher David als Songwriter eigentlich kommt (sogar Arab Strap-mäßiger Talking Blues findet sich hier), und das zeichnet diese Scheibe auch aus.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister