Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kings Destroy - Kings Destroy

Kings Destroy - Kings Destroy
War Crime
Format: CD

Zerstören tun sie schon ganz gut, die Könige aus Brooklyn. Die Herren um Frontmann Steve Murphy, die ursprünglich in Bands mit einer noch wesentlich härteren Gangart beschäftigt waren, tun sich hier zusammen, um eine für ihre Verhältnisse geradezu poppige Scheibe einzuspielen. Es gibt ordentlich sortierten Hardrock jenseits der Heavy-Grenze mit eher konventionellen Songstrukturen und einer nur gemäßigten Hardcore-Note. Eine Prise düster dräuender Doom kommt noch hinzu, während sich der in der Bio erwähnte Stoner-Faktor nicht so recht verorten lässt. Das ist Männerschmerz der etwas härteren Gangart - allerdings ohne Blues. Eher orientieren sich Kings Destroy am Oldschool-Hardrock der 90er Jahre - also prä-Nickleback und ergo nicht modisch ausgerichtet. Das Problem dabei ist, dass das alles nicht besonders originell ist, Murphy kein charismatischer Sänger ist (der sich aber andererseits zum Glück mit Genre-Manierismen zurückhält) und man das insbesondere auf instrumentaler Ebene alles schon mal aufregender und besser gehört hat. Zwingend notwendig erscheint dieser Scheibe somit nicht.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister