Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Royal Southern Brotherhood - Don't Look Back

Royal Southern Brotherhood - Don't Look Back
Ruf/In-Akustik
Format: CD

Bislang war das Markenzeichen der Royal Southern Brotherhood ja stets die Spannung, die sich aus den unterschiedlichen Charakteren der drei Gründungs-Brüder Cyril Neville, Devon Allman und Mike Zito ergab. Dieser Fokus verschiebt sich nun auf dieser dritten Studio-CD deutlich in Richtung Blues. Und zwar aus einem einfachen Grund: Allman und Zito sind ausgestiegen und wurden durch die beiden Bluesrock-Veteranen Mike Farris und Reese Wynans ersetzt.

Nun ist die Sache zwar nicht ganz so schlimm, dass die Brotherhood etwa zu einer reinen Standard-Bluesrock-Kapelle wird - aber das Fehlen von Westcoast- und Southern-Rock-Elementen macht sich schon bemerkbar und kann auch durch die Bemühungen Nevilles, mit Funk-, Soul-, und sogar karibischen Elementen das Ganze aufzufrischen, nicht vollständig kompensiert werden. Vielleicht hätte es einfach auch gereicht, die Stücke in einem vernünftigen Zeitrahmen zu halten, anstatt sie von vorneherein auf mindestens fünf Minuten auszuwalzen, dieses Album etwas interessanter zu gestalten. So bleibt dies die bisher schwächste Scheibe der Brotherhood (wenn man mal von der nach wie vor traumhaft spielfreudigen Inszenierung auf technisch höchstem Niveau absieht).



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister