Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
22 Pistepirkko - Rally Of Love

22 Pistepirkko - Rally Of Love
Clearspot/EFA
Format: CD

Popmusik ist Definitionssache: Schon seit Jahren bringen uns die Finnen ihre ureigene Version von "Pop" näher, der große Erfolg allerdings blieb bislang aus, da die drei doch zu oft bei ihren Songs und Arrangements in die Kuriositätenkiste gegriffen haben. Mit "Rally Of Love" kommen die Nordlichter nun allerdings besorgniserregend nah an das Popverständnis eines Normalsterblichen heran. Nicht zuletzt wohl auch, da die Platte in den Tambourine Studios unter Mithilfe von Tore Johansson entstanden ist. Eine Kombination, die schon für The Cardigans mehr als gut funktioniert hatte. Dabei bedienen sich 22 Pistepirkko vor allem beim Synthi-Pop der 80er Jahre. Beim besten Stück des Album, "This Time", klingen sie sogar wie eine Melange aus Depeche Mode, Human League und Kraftwerk. Und "Freeman" klingt schwer nach Rolling Stones-meet-Smashing-Pumpkins: Intelligent, meistens tanzbar und vor allem unglaublich catchy. Doch trotz ohne Frage vorhandener Mitträller-Qualitäten ist "Rally Of Love" kein simples Radio-Pop-Album geworden. Im Gegensatz zu ihren früheren Scheiben verstecken sich die kleinen Verrücktheiten dieses Mal allerdings eher in produktionstechnischen Details und weniger im Songwriting. Das garantiert, daß man die Platte gleich beim ersten Hören mag, sie aber auch nach mehrmaligem Hören noch lange nicht langweilig wird. Kompliment!


-Carsten Wohlfeld-



Surfempfehlung:
www.22-pistepirkko.net

22 Pistepirkko


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister