Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
LA Priest - Inji

LA Priest - Inji
Domino Records/GoodToGo
Format: CD

LA Priest ist im richtigen Leben Sam Dust - seines Zeichens britischer Musikant und ehemaliger Vorsitzender der Band Late Of The Pier, der sich nach dem Ende seiner Band im Anschluss an eine auslaugende Tour zurückzog, um im Stillen an diesem Solo-Debüt zu arbeiten. Dust selbst beschriebt sich als "musikalischer Einsiedler, der keine Uhr, aber 30 Synthesizer und ein analoges 4-Spur-Gerät besitzt". Das erklärt vielleicht auch den erstaunlich detailversessenen musikalischen Mischmasch, der sich auf diesem Werk angesammelt hat.

Dusts Nom de Plume kommt dabei nicht ganz von ungefähr, denn das eigenartig soulige, halbelektronische mit E-Pop, Kraut- und Art-Rock, R'n'B-, Soul-, Pop-, Jazz- und Disco-Elementen durchzogene Gequirle, das der Mann alleine mit der Macht seines abenteuerlich falsettierenden Gesanges zusammenhält, klingt nicht wirklich wie das, was ein blasser Brite im heimischen Studio zusammenfrickelte. Tatsächlich könnte man hinter dem Ganzen eine US-amerikanisch geprägte Großproduktion vermuten. Insbesondere das Einbeziehen eher schwarz anmutender Grooves und Sprengsel deutete darauf hin. Aber nix da: Das ist schlicht die genial verwirklichte Vision eines britischen Einzelgängers, der in seiner ganz eigenen Sphäre und Zeitzone lebt.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister