Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Chris Walla - Tapeloops

Chris Walla - Tapeloops
Trans/Cargo
Format: CD

Dass Chris Walla 2014 Death Cab For Cutie verließ, um sich eigenen Projekten zu widmen, wird vielen Fans ja sicherlich sauer aufgestoßen sein. Kurz gesagt: Dieses Solo-Album dürfte diese nicht unbedingt versöhnlich stimmen. Denn wohl selten gab es jemand, der sich stilistisch und musikalisch radikaler und konsequenter vom Sound seiner Mutterband abwandte. Walla betätigt sich hier nämlich einzig als Komponist und Arrangeur. Das Mittel seiner Wahl ist dabei die analoge Looping-Technik, mittels der er hier vielschichtige, organische Klangwellen erzeugte, die man in dieser Form seit den 70ern (außer bei Film-Soundtracks) eigentlich nicht mehr in dieser Konsequenz vernommen hat. Dabei begibt sich Walla in die Fußstapfen der großen Vordenker des Genres. Brian Eno wird hier gerne genannt - wobei Walla allerdings konsequent analog arbeitet und die Elektronik (mittels derer so etwas ja auf Knopfdruck möglich wäre) bewusst vermeidet: Alles, was hier zu hören ist, wurde sozusagen manuell erstellt. Als Konzeptkünstler befindet sich Walla damit in guter Gesellschaft - mit Rockmusik hat das allerdings nun gar nichts mehr zu tun.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister