Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
C Duncan - Architect

C Duncan - Architect
FatCat/Alive
Format: CD

Belle & Sebastian und The Blue Nile sind bekennende Fans des jungen Schotten Christopher "C" Duncan und luden den jungen Mann bereits vor der Veröffentlichung des nun vorliegenden Debüt-Albums als Support für eigene Headlining-Shows ein. Das in Glasgow im heimischen Schlafzimmer-Studio selbst fabrizierte Werk offenbart denn auch einen eigentümlichem Mix von Stilen und ein songwriterisches Talent, das das Interesse von so unterschiedlich gepolten Kollegen erklärbar macht. Im Prinzip macht C Duncan nämlich eine Art von New Wave Pop mit anteiligen elektronischen und organischen Elementen - wobei der musikalische Stil indes ganz seinen attraktiven Kompositionen untergeordnet wird.

Und so gelingen Duncan ziemlich effektive Pop-Hymnen mit groß angelegten Melodiebögen, die von ungewöhnlichen Vibes durchzogen scheinen und oft einen choralen Charakter besitzen. Das mag daher rühren, dass er sich außer von Popmusik auch von klassischen Komponisten wie Ravel oder Faure inspiriert fühlt. Andererseits gibt es auch avantgardistische Elemente in seiner Musik zu entdecken, die jedoch nie zum Selbstzweck geraten - das ist und bleibt stets der intelligente Pop-Song. Kurzum: Im Prinzip gelingt Duncan mit "Architect" ein Album, das elegant zwischen Pop und Anspruch vermittelt.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister