Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Eleni Mandell - Dark Lights Up

Eleni Mandell - Dark Lights Up
Yep Roc/Cargo
Format: CD

Was macht man, wenn man als Recording Artist seine innere Balance gefunden hat? Man besucht mit der ganzen Familie die Country Hall Of Fame. So geschehen im Falle von Eleni Mandell, die mit ihrem letzten Album "Let's Fly A Kite" - nicht zuletzt durch das Familienleben mit ihren beiden jungen Kindern - auch musikalisch zu einem Zustand heiterer Gelassenheit gefunden hatte und diese Erfahrungen nun auch auf dem zehnten Album auslebt. In der Country Hall Of Fame fand sie dann eine Seelenverwandschaft zu den großen Altvorderen wie z.B. Hank Williams, George Jones oder Tammy Wynette. Das mag angesichts ihrer zuletzt gezeigten musikalischen Entwicklung zwar nicht so überraschend erscheinen - ist es aber im Prinzip dann doch, denn dereinst zog Eleni ja mal aus, um (nach eigener Aussage) "Tom Waits zu sein" und musikalisch schien sie zunächst eher vom Jazz als vom Country beeinflusst zu sein.

Damit ist jetzt Schluss: Das neue Album, das sie zusammen mit ihrem langjährigen Partner Sheldon Gomberg produzierte, ist stilistisch und klanglich eine hemmungslose Hommage an die Ästhetik der klassischen, puren Country-Musik der Prä-Rock'n'Roll-Ära. Dabei räumt Eleni unumwunden ein: "I'm Old Fashioned" und liefert inhaltlich eine Art Bericht über ihren Rückzug aus der technokratischen, digitalen Jetzt-Zeit. Und was bei anderen vielleicht als aufgesetztes Gimmick rüberkäme, ist bei Eleni schlicht ein offenes Bekenntnis zu sich selbst.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister