Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Freiburg - Brief & Siegel

Freiburg - Brief & Siegel
This Charming Man/Cargo
Format: CD

Messer. Krank. Und Freiburg. Wo This Charming Man Records draufsteht, ist häufig Gutes drin. Und manchmal sogar so Gutes, dass man sich um Bands wie Turbostaat und Love A ernsthaft Sorgen machen muss. Denn im direkten Vergleich wirken die einstigen Könige wie alterschwache Mitläufer. Freiburg spielen übrigens bald ein paar Konzerte mit Love A, man darf gespannt sein.

Zehn Lieder gibt es auf "Brief & Siegel" und darunter sind Sachen, die zum Besten gehören, was es in Sachen Hipster-Hardcore, Punkrock mit Köpfchen und schlichter Derbheit bisher gab und geben wird. Und das ist kein Scherz. Das fulminante "Große Träume, wa?" zum Beispiel mit diesen unfasslichen Gesangsspielereien oder "Sommer, Roggen und er" inklusive Joy Division-Zitaten sind Lieder, an denen sich jetzt irgendwie alle messen müssen. Dass am Ende nicht jedes Lied diese Perfektheit erreicht, spielt gar keine Rolle, weil trotzdem jedes Lied, weil er sowohl der brummende Opener "Das Fall ins Messer" als auch das einen kleinen Tick ruhigere "Im Moor", weil der Video-Song "Kanüle Abwärts" als auch das extra-schnelle "Tote Herzen" großartig sind. Weil Freiburg großartig sind.



-Mathias Frank-


Video: "Kanüle Abwärts"
Video: "Sommer, Roggen und er"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister