Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Danni Nicholls - Mockingbird Lane

Danni Nicholls - Mockingbird Lane
Eigenveröffentlichung/Rough Trade
Format: CD

Danni Nicholls bezeichnet ihren Stil selbst als "Country-Soul". Das bedeutet in diesem Fall, dass die Dame aus Bedford im Vereinigten Königreich, die sich seit ihrer Jugend zu US-amerikanischer Americana-Musik hingezogen fühlte, ihre Songs mit Elementen aus Nashville-Country und Memphis-Soul durchzieht. In Produzent Chris Donohue, der u.a. Civil Wars, Robert Plant oder Elvis Costello betreute, fand sie einen gleichgesinnten musikalischen Partner. Er war es auch, der ihr dieses zweite Album in Nashville auf den Leib produzierte und die Musiker für diese Sessions organisierte. Er selbst ist als Bassist mit dabei (das ist sein Nebenjob bei Emmylou Harris Red Dirt Boys).

"Mockingbird Lane" ist dabei eine Scheibe, auf der leichtfüßig die üblichen Versatzstücke aus Rock, Folk, Blues und eben Country und Soul zu einer attraktiven Melange verquickt werden, die sich keineswegs hinter der von US-Kolleginnen wie Lucinda Williams oder Tift Merrit zu verstecken bräuchte. Als Songwriterin tendiert Danni Nicholls dabei eher zu balladesken Themen und als Sängerin bemüht sie eben jenes Quäntchen Soul, das ihrem Ruf entspricht. Musikalisch wird hier nichts Neues versucht, aber bei dem, was sie tun, ist das Team Nicolls und Donohue ziemlich zielsicher und konsequent.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister