Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Silence - Hark The Silence

The Silence - Hark The Silence
Drag City/Rough Trade
Format: CD

Die etwas seltsamere Psychedelic-Prog-Jam-Session-Scheibe kommt dieses Mal aus Japan. The Silence Gründervater Masaki Batoh legte mit seinem Projekt Ghost bereits den Grundstein für den psychedelischen Kulturclash, der heutzutage The Silence nun mal ausmacht. Während das erste Album aber noch vergleichsweise songorientiert daher kam, wird das Silence-Universum auf diesem zweiten Album zur multidimensionalen Space-Opera aufgeblasen. Die epischen Jam-Sessions und mehrteiligen Fugen mit zum Teil exorbitanten Lauflängen noch Songs nennen zu wollen, ginge mit Sicherheit am Thema vorbei. Auf "Hark The Silence" verwurstelt die Band alles, was sich nicht wehrt und in Form psychedelischer Ergüsse Sinn macht. Das reicht vom simplen, spirituellen Folksong über eine jazzige Hommage an Dexter Gordon bis zu der zur regelkonformen Rockoper aufgeblasenen, auf englisch vorgetragenen Coverversion des Damon & Naomi-Songs "Little Red Record Company". Der Rest ist - dann auf japanisch und das ist dann auch der einzige Hinweis auf den Ursprung des Projektes. Ansonsten steht The Silence nämlich ziemlich einzigartig und undefinierbar da.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister