Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Palehound - Dry Food

Palehound - Dry Food
Heavenly/Pias Cooperative/Rough Trade
Format: CD

Palehound ist das Alter Ego von Ellen Kempner aus Boston. Die 21-jährige Songwritern fabrizierte das Material ihres Debüt-Albums in einer für sie schwierigen Zeit des Umbruchs und der Instabilität - so heißt es in der kurzen Bio. Diesen Umstand lässt sich aber auch zweifelsohne aus der Musik von Palehound heraushören, die nämlich stark durch die Spannung gegensätzlicher Elemente geprägt wird. Musikalisch widmet sich Ellen einem komplexen Mix aus (merkwürdig maskulin und stachelig anmutenden) New-Wave-, Post-, Avantgarde- und Prog-Rock Elementen, die in eigenartigem Kontrast zu ihrem mädchenhaft dahingeflüsterten Elfengesang stehen, der indes dennoch irgendwie auch Stärke vermittelt. Sollte man das Szenario interpretieren, so könnte daraus geschlussfolgert werden, dass sich Ellen Kempner nicht unterkriegen lässt, genau weiß, was sie will und nach Wegen sucht, das auf möglichst einzigartige Weise zu verwirklichen.

Unhörbar ist das trotz allem übrigens keineswegs, denn Ellen ist eine versierte Songwriterin, die den Song als solchen niemals aus den Augen verliert - auch dann nicht, wenn sie mit komplexen Strukturen, Riffs, Rhythmen und Grooves hantiert. Eines ist klar: Mädchenpop ist das nicht - stattdessen präsentiert sich hier eine starke Persönlichkeit in einem anspruchsvollen Umfeld.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister