Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Barrels - Invisible

Barrels - Invisible
Arctic Rodeo/Broken Silence
Format: CD

Sind wir befangen? Weil wir man vorher schon Kontakt hatte? Weil man sich schon ein paar Jahre kennt? Quatsch. Wenn das hier scheiße wäre, würden wir es schreiben. Ist es aber nicht. Barrels haben ein wundervolles erstes Album gemacht. Ein Album wie eine musikalische Reise in die Vergangenheit und dabei ein unglaublich ehrliches, echtes Album. Komplett egal, wer da musiziert.

Barrels kommen aus Hamburg, spielen seit ein paar Jahren zusammen und zuletzt mit Bands wie Quicksand, Pilot To Gunner oder Karma To Burn und servieren uns auf "Invisible" ein rundes Dutzend toller Songs zwischen Indie und Emo, zwischen Hardcore und Noise und stets mit dieser charmanten Retro-Kante. Old School und echt, live aus den 1990er Jahren, wie geht es den Herren Schreifels und Hamilton? Und das alles groovt wie Sau, braucht nicht immer dirkte Härte, um hart zu sein und klappt sowohl im lässigen Midtempo mit gelegentlichem Grunge-Moment ("Rewind The Tape And Press Play Again", "All Ears") als auch im angepunkten Tempo ("Read Between The Lines", "Come Around"). Immer irgendwie, die ganzen 49 Minuten über. Verpackt ist das ganze in einen herrlichen rohen Sound, der perfekt zu den Songs passt, und das Ganze zu einer einfach guten Sache macht, die noch dadurch komplettiert wird, dass "Invisible" auf buntem und zum Teil limitierten Vinyl erscheint. Stark!



-Mathias Frank-


Stream: "Down The Hill"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister