Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Heron Oblivion - Heron Oblivion

Heron Oblivion - Heron Oblivion
Sub Pop/Cargo
Format: CD

Dürfen wir vorstellen? Die wohl bisher mitreißendste Scheibe des Jahres! Hinter dem neuen Bandnamen verbirgt sich alte Qualität: Die Mitglieder von Heron Oblivion tummelten sich mit Comets On Fire, Howlin Rain und Espers bereits seit Jahren im psychedelisch umwehten Folk-Rock-Untergrund der US-Westküste, aber so gut wie auf diesem Album haben sie bislang selten geklungen. Heron Oblivion gelingt es auf ihrem Debüt, im Geiste der Genre-Urväter Love und Jefferson Airplane die perfekte Balance zwischen zerbrechlichem, idyllischem Folk und tonnenschwerem Space-Rock zu finden, wenn der im Stile Sandy Dennys hingehauchte Gesang von Drummerin Meg Baird auf die niederschmetternden Gitarren von Noel von Harmonson und Charlie Saufley und Evan Millers flüssiges Bass-Groove trifft. Bisweilen bäumen sich die Songs zu ausufernden Gitarren-Battles auf wie beim zehnminütigen "Rama", mit Stücken wie "Sudden Lament" beweisen die Musiker aus San Francisco allerdings, dass sie auch verträumt-kompakte Nummern mit großer Eingängigkeit meistern können. Doch das Beste an dieser hinreißenden LP ist, dass das Quartett anders als viele ähnlich inspirierte Bands, die beim Jammen auf dem Weg verloren gehen, am Ende immer wieder zum Song zurückkehrt. Beeindruckend!


-Carsten Wohlfeld-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister