Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Graham Nash - This Path Tonight

Graham Nash - This Path Tonight
Blue Castle/Warner Music
Format: CD

Graham Nash ist und war ja immer derjenige seiner alten Band CSN&Y, der stets am intensivsten an den alten Zeiten festgehalten hat - sowohl inhaltlich wie auch musikalisch. Und so wundert es dann auch nicht, dass sein neues Album - nach 14 Jahren diesbezüglicher Auszeit - sehr deutlich in der Sentimentalität der "Golden Days" verhaftet ist, die er in dem melancholischen, gleichnamigen Folkpop-Song so wehmütig und anschaulich besingt. Musikalisch bedient er sich da - anders als etwa seine Kollegen David Crosby (mit dem zusammen er das Label Blue Castle Records betreibt) oder gar Neil Young - immer noch derselben Schemata, mit denen weiland auch CSN&Y reüssierten. Dass er nicht unbedingt der stärkste Sänger und der beste Songwriter dieser Konstellation war, wird dabei leider auch auf diesem Werk deutlich. Aber: Was Aufrichtigkeit, Inbrunst und Offenherzigkeit betrifft, macht Nash so schnell niemand etwas vor. Man nimmt ihm das, was er vorträgt, ohne weiteres ab - und man nimmt es ihm letztlich auch nicht übel. Schön wäre es halt nur gewesen, wenn er musikalischer etwas wagemutiger zur Sache gegangen wäre, wie etwa bei dem Titeltrack (der sich fast anhört wie ein Waterboys-Outtake) oder dem besagten "Golden Days", das zumindest liebevoll hinkomponiert wurde.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.grahamnash.com



Graham Nash


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister