Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Seafood - When Do We Start Fighting...

Seafood - When Do We Start Fighting...
Infectious/Pias
Format: CD

Die bisherigen Werke der vier Briten waren alles andere als schlecht, dennoch fehlte ihnen etwas. Zu sehr waren sie nur Kopie, zu sehr fehlte das gewisse Etwas, die besondere Note. Sei es die inzwischen gesammelte Erfahrung, sei es die Tatsache, daß die Engländer dieses Mal in Amerika - genauer gesagt: New York City - aufgenommen haben, sei es der Gastauftritt eines der ganz großen musikalischen Idole des Sängers David - auf jeden Fall machen Seafood auf "When Do We Start Fighting..." alles richtig. Auch wenn uns ihre Plattenfirma weismachen will, daß die Vergleiche mit Sonic Youth, Pavement oder Sebadoh für Seafood eher eine Plage denn ein Kompliment seien, klingen die vier auch dieses mal wieder erfrischend amerikanisch. Mit "Pleasure Head" und "Western Battle" liefern sie gleich zu Beginn zwei Power-Hymnen ab, mit denen sie unlängst auch bei ihrer ersten Deutschlandtour, obwohl nur als Vorgruppe angetreten, schwer abräumen konnten. Die schönsten Nummern sind aber die streckenweise unerwartet ruhigen Songs auf der zweiten Hälfte des Albums, bei denen Davids Stimme eine eklatante Ähnlichkeit zu der Lou Barlows aufweist und die Band gekonnt eine Nick Drake'sche Atmosphäre heraufbeschwört. Der wohl schönste Song der Platte ist allerdings die Neuaufnahme ihrer allerersten B-Seite "What May Be The Oldest", hier als epische Folk-Ballade gespielt und durch die zweite Stimme der großartigen Mary Lorson (Madder Rose, Saint Low) zusätzlich versüßt. Auf vielerlei Art eine herrlich altmodische Platte, aber Qualität kennt bekanntlich kein Verfallsdatum!


-Carsten Wohlfeld-



Surfempfehlung:
www.seafood.uk.com

Seafood


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister