Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Adam Green - Aladdin

Adam Green - Aladdin
R.D.S./Rough Trade
Format: CD

Adam Green macht keine halben Sachen. Das war zwar auch bislang schon so - aber so offensichtlich wie bei seinem neuen Projekt war das noch nie. "Aladdin" - die nun vorliegende CD - ist ein Companion Piece zu seinem entsprechenden, schon seit längerer Zeit kolportierten, aber erst jetzt realisierten Spontan-Film, den er - unter anderem mit Unterstützung seiner berühmten Freunde und Kollegen - guerillamäßig mit einem Handy fabriziert hat. Green ist es aber wichtig zu betonen, dass "Aladdin" - die Scheibe - nicht einfach der Soundtrack des Filmes ist, sondern diesen ergänzt - wie auch seine künstlerischen Ambitionen als Comic-Zeichner und jetzt eben auch Film-Ausstatter. Das alles ist dann eine Art Hommage Greens an 1001 Nacht oder Adam im Wunderland - Video-Game-Style.

Das gilt im Prinzip auch für die CD, denn die Tracks auf dieser sind dann - basierend auf Greens Credo, dass ein guter Song auch auf rein akustischer Basis funktionieren muss - relativ simpel arrangiert und eher skizzenhaft angelegt. Die - relativ kurzen - Songs werden dabei durch Szenen und Field-Recordings verbunden; nicht allerdings zusammengehalten, denn Green legt schon Wert auf die eklektische Eigenständigkeit seines Materials. Dass dieses - in dieser Fülle und Sortierung - nicht nur Hits, sondern auch bewusst inszenierte Albernheiten enthält, liegt auf der Hand. Einer der Tracks trägt den Titel "Nature Of A Clown" - und das erklärt dann eigentlich alles hinlänglich. Adam Green ist ein moderner Clown - im guten, wie im nervigen Sinne - und darf sich deswegen ziemlich viel erlauben, ohne an Glaubwürdigkeit einbüßen zu müssen.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister