Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Helgi Jonsson - Vængjatak

Helgi Jonsson - Vængjatak
Finest Gramophone/TuneCore
Format: CD

In Vorbereitung auf ein neues, reguläres Solo-Album, bietet der nach wie vor wahrscheinlich einzige isländische Songwriter, der fließend Deutsch mit Wiener Akzent spricht, mit der EP "Vængjatak" (was so viel wie "Flügelschlag" heißt) einen Einblick in eine der vielen Facetten, deren er habhaft ist. Mit dem akustischen Piano-Album wandelt Helgi Jonsson auf den Spuren Rufus Wainwrights und bietet eine knapp halbstündige Suite, die aus fünf neuen englischsprachigen Songs, sowie dem isländisch intonierten Titeltrack besteht. Hier zeigt Helgi seine ganze Kunst als gewiefter Songwriter, empathischer Performer und vergleichsweise experimenteller Arrangeur - denn die Tracks werden mit gedoppelten und gesampelten Vocals, lautmalerischen Cello-Ornamenten und Posaunen-Akzenten angereichert. Das nimmt kein Wunder, da Helgi ja gemeinhin als wandlungsfähiger Multiinstrumentalist auch die Performances seiner Frau Tina Dico anzureichern versteht, beeindruckt aber in diesem eher überschaubaren Setting ungemein, da es Jonsson gelingt, den reduzierten Charakter seiner Kompositionen trotz allem zu erhalten. Sehr viel persönlicher kann man so etwas nicht gestalten.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister