Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Compilation - Day Of The Dead

Compilation - Day Of The Dead
4AD/Beggars Group/Indigo
Format: Boxset

Bereits ein Mal besorgten die Gebrüder Aaron und Bryce Dessner von The National mit der 2009er Kompilation "Dark Is The Night" Geld für die Aids-Foundation "Red Hot". Diese Tradition setzen die Brüder nun mit dieser monumentalen Hommage an die Grateful Dead fort. Dabei überzeugt dieses Projekt vor allen Dingen in einem Punkt: Wie die Musik der hochverehrten Band selbst, erreicht auch diese Kompilation Ausmaße, die jedes vernünftige Maß sprengen: Auf insgesamt fünf CDs sind 59 Songs mit einer Spielzeit von über sechs Stunden vertreten, an denen 60 Musiker beteiligt sind, die sich aber nicht nur alleine, sondern auch in unglaublichen Kombinationen am Material von Jerry & Co. versuchen. Manche - wie Will Oldham, Phosphorescent oder die Dessners sogar mehrfach. Sozusagen jeder, der etwas auf sich hält, macht hier mit und schon alleine deswegen (und weil die Dead neben viel psychedelischen Gegniedels natürlich auch brillante Songs auf Tasche haben) ist dieses Werk dann auch des Hinhörens wert. Und des guten Zwecks wegen ebenfalls, denn alle Einnahmen gehen an die Red Hot Organisation. Und nicht ein Mal Puristen müssen auf das Ganze verzichten, denn für später im Jahr ist sogar eine limitierte Vinyl Edition angekündigt...


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister