Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Joana Serrat - Cross The Verge

Joana Serrat - Cross The Verge
Loose/Rough Trade
Format: CD

Auf ihrem dritten Album macht Joana Serrat sozusagen Nägel mit Köpfen: Sie reiste von ihrer Heimat Barcelona nach Montreal und spielte die neue Songsammlung unter der Regie von Howard Bilerman ein, der u.a. für Arcade Fire und die Barr Brothers hinter den Reglern saß. Das war sicherlich eine richtige Entscheidung, denn Bielermans No-Nonsense-Approach - der ohne große Effekte eine größtmögliche Natürlichkeit bei ausgezeichneter klanglicher Balance vorsieht - lässt die neuen Songs Joanas als Instant Classics aufblühen (wohingegen bis jetzt eher so eine Art schnürsenkeliges Do It Yourself-Setting störte).

Daneben gelingen ihr einige wirklich ausgezeichnete potentielle Hits - und das auch noch in verschiedenen Settings (Folksong, Folkpop, Up-Tempo-Country usw.) Zwei delikate Duette mit Neil Halstead und Ryan Boldt (The Deep Dark Woods), die aufgrund der abweichenden Tonlage der beiden Herren unterschiedlicher nicht sein könnten, runden das Ganze ab. Das Ganze scheint Joana auch als Performerin beflügelt zu haben, denn sie klingt hier deutlich selbstbewusster als zuvor. Kurz: Mit "Cross The Verge" ist Joana Serrat ein ziemlich perfektes Americana Songwriter-Folkpop-Album gelungen.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister