Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Mythos - Jules Verne - Around The World In 80 Minutes

Mythos - Jules Verne - Around The World In 80 Minutes
Eigenveröffentlichung
Format: CD

Nachdem Stephan Kaske letztes Jahr seinem Idol Jules Verne bereits eine musikalische Hommage à la Retro-Elektronik angedeihen ließ, geht das dieses Jahr munter weiter - und zwar mit einer Emulation des "80 Tage"-Themas in Form von 11 Stücken in ungefähr 80 Minuten. Dabei agiert der Meister - wie gewohnt - mit seinen geliebten antiken elektronischen Klangerzeugern, arbeitet - wie gewohnt - dabei auch mit Elementen, mit denen seine Kollegen in den 70ern sich immer schwer taten (das meint rhythmische Akzente, Melodien und Bass-Sequenzen) und zeigt - wie gewohnt - natürlich auch eine Prise unterschwelligen Humors.

Was dieses Mal neu hinzugekommen ist, ist - ähem - Weltmusik. Denn Kaske bemühte sich - mehr oder minder erfolgreich, zumindest aber immer originell - den Reiseabschnitten zuträgliche Weltmusikelemente einfließen zu lassen (damit man immer weiß, wo man gerade ist, auch wenn man nicht mitliest). So gibt's dann verquere Digeridoo-Sounds, orientale Vokal-Emulationen, subkontinentale Perkussions-Andeutungen, fernöstliche Stimmungsbilder usw. So - und nun kommt noch ein filosofischer Gedanke: Kaske hätte sich ja auch einen moderneren Autoren als Jules Verne aussuchen können, als es darum ging, Science-Fiction-Gedankengut musikalisch zu illustrieren. Hat er aber nicht - und bleibt seiner Art von Retro-Gedanken auch inhaltlich treu. Ach so: Das Ganze nennt sich dann übrigens auch "Maximal Elektronik Musik" - mit halben Sachen gibt sich Mythos also sowieso nicht ab...



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.mythos-music-berlin.de

Mythos


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister