Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Look Park - Look Park

Look Park - Look Park
Yep Roc/H'art
Format: CD

Dass dieses Debütalbum des Projektes Look Park auf unbestimmte Weise vertraut erscheint, hat einen ganz einfachen Grund: Es ist nämlich das "Solo"-Debüt des Fountains Of Wayne-Frontmannes Chris Collingwood, das dieser aber lieber unter einem Bandnamen initiierte, da er keineswegs alleine tätig ist, sondern - neben den beteiligten Studio Cracks Davey Faragher und Michael Urbano - zusammen mit Produzent Mitchell Froom an einer musikalischen Vision außerhalb seiner Mutterband arbeitete. Nachdem er eine Reihe von Songs geschrieben hatte, wählte er die aus, die nicht in das FOW-Konzept passten, ließ nach eigener Aussage den üblichen Power-Chord-Ansatz links liegen und entschloss sich stattdessen, einen atmosphärischeren Ansatz zu wählen, in dem Gitarren und organische Keyboards gleichberechtigt nebeneinander stehen.

Was geblieben ist, ist Collingwoods sicheres Gespür für poppige Melodien, Hooklines und Harmonien. Das Ganze kommt dann rüber als zeitgemäße Softrock-Variante jenseits des gewohnten Powerpop-Ansatzes der Mutterband, die dann den ganzen Aufwand tatsächlich rechtfertigt, denn eine FOW-Light-Scheibe bleibt dem Zuhörer auf diese Weise durchaus erspart.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister