Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
AJJ - The Bible 2

AJJ - The Bible 2
Side One Dummy/Cargo
Format: CD

Musst du auch erstmal bringen. Da nennen sich Andrew Jackson Jihad in AJJ um - weil man sich "nicht mehr mit dem Begriff für den Glaubenskrieg und einem fragwürdigen US-Präsidenten assoziieren wollte" - und dann nennen sie das neue Album "The Bible 2" und packen einen Engel auf's Cover. Punkrock, echt mal.

Musikalisch geht's ähnlich zu. Wild und hemmungslos, bunt gemischt und doch mit einer Zunge gesprochen. Denn "The Bible 2" ist zwar Schrammel-Pop und Indie-Fuzzerei, ist Punkrock, ist Ballade und ist dazwischen, aber AJJ schaffen es äußerst souverän, bei aller Vielfalt, bei all den Ideen und geglückten Versuchen den Laden zusammen zu halten. Und so ergeben "Cody's Time", das wie Weezer auf LSD nach vorne prescht, und "American Garbage" mit seinen Synthie-Spielereien, "Terrifyer" mit seinen Kindergarten-Lauten, Hardcore-Folklore und abgenutzten Old School-Soli und das erst bedächtige, dunkle, reduzierte, später kurz vor epochale "Small Red Boy", das folkige "White Worms" und der Video-Song "Goodbye, Oh Goodbye" und am Ende alle elf Songs ein großes gutes Ganzes. Ein zum Teil krankes Ganzes, aber niemals langweiliges Ganzes.



-Mathias Frank-


Video: "Goodbye, Oh Goodbye"

Surfempfehlung:
www.facebook.com/ajjtheband



AJJ


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister