Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Phia - The Ocean Of Everything

Phia - The Ocean Of Everything
Labelship/Broken Silence
Format: CD

Das schöne am Debütalbum der in Berlin lebenden australischen Songwriterin Sophia Exiner, die sich Phia nennt, ist der Umstand, dass die Gute im Prinzip einfach aus ihrem Leben erzählt - ohne Punkt und Komma, ohne großen Masterplan und ohne sich in poetischer Verquastheit zu verlieren. Einfach so, als wolle sie mit uns, den Zuhörern, ein Mal reden. Musikalisch überrascht das Werk dann vor allen Dingen durch den Umstand, dass Phia ausgerechnet die afrikanische Kalimba zum Instrument ihrer Wahl macht. Freilich kommt dabei kein Folklore-Album heraus, sondern eine interessant strukturierte, moderne Pop-Scheibe, denn es bleibt nicht beim Kalimba-Klimpern: Alle Möglichkeiten, die ein modernes Studio bietet, wurden auch für das Kalimba-Spiel genutzt und - angereichert mit elektronischen und organischen Effekten - entstand dabei ein Klangbild, bei dem sich der Zuhörer nie so recht sicher sein kann, wie diese und jene Töne überhaupt erzeugt werden.

Leider kann das Songwriting an sich nicht ganz mit diesem durchaus originellen Ansatz mithalten: Hier wäre eine konkreter Melodieführung und eine konsequentere Strukturierung des Materials schon sinnvoll gewesen, denn so driften die Kompositionen zuweilen ins Ambienthafte ab. Dennoch entstand am Ende eine angenehm temperierte Scheibe, die weit sommerlicher und heiterer daherkommt, als das Wetter.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister