Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Beatles - Live At The Hollywood Bowl

The Beatles - Live At The Hollywood Bowl
Universal
Format: CD

Es war 1964. 1965. The Beatles waren riesig. Die Welt lag der Band zu Füßen, die Platten verkauften sich, die Konzerte war groß und mächtig und ganz schön voll. Davon handelt der Film "The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years" von Regisseur Ron Howard, der am 15. September seine Premiere in London feiert und direkt im Anschluss in die deutschen Kinos kommt. Und aus dieser Zeit stammen die Aufnahmen, die jetzt als neues Live-Album veröffentlicht wird.

17 Songs gibt es auf diesem Album und darunter sind Klassiker wie "Twist And Shout", "Can't Buy Me Love", "Help!", "All My Loving" und "She Loves You". Und Mensch, die Songs klingen auch nach 50 Jahren noch atemlos gut. Und in diesen Live-Versionen ganz besonders, dauernd übertönt vom hysterischen Gekreische, von der Euphorie der Fans, die hier zum Teil komplett das Ruder übernehmen. Man sieht sie vor sich, wie sich austicken, kollabieren, durchdrehen. Es muss der Wahnsinn gewesen sein, man hätte es gerne mal selbst erlebt. Ja, das macht Spaß.

Für das Album wurden die Songs natürlich neu abgemischt, genutzt wurden die bisher nicht veröffentlichen ursprünglichen Dreispuraufnahmen. Produzent Giles Martin, Sohn des Beatles-Produzenten George Martin, erinnert sich: "Vor ein paar Jahren riefen die Capitol Studios an und teilten mir mit, dass sie einige Hollywood-Bowl-Dreispuraufnahmen in ihren Archiven entdeckt hätten. Wir übertrugen sie und bemerkten eine Verbesserung im Gegensatz zu den Bändern, die wir im Londoner Archiv aufbewahren. Gemeinsam mit Sam Okell begann ich, die Hollywood-Bowl-Bänder neu abzumischen. Die Technologie hat sich, seit mein Vater vor vielen Jahren an dem Material gearbeitet hatte, enorm weiterentwickelt. Heute ist die Klarheit viel besser, so dass die Unmittelbarkeit und die aufgewühlte Stimmung so gut herausgehört werden können wie nie zuvor. Die Worte meines Vaters treffen noch immer zu, aber was man heute hören kann, ist die ungeschliffene Energie von vier Freunden, die vor einer Menge spielen, die die Band vergöttert. Viel näher kann man nicht an das Ereignis Hollywood Bowl auf dem Zenit der Beatlemania herankommen. We hope you enjoy the show..." Verdammt ja, das tun wir, das Album ist roh, direkt, wild, aufregend und dabei wunderschön. Weil diese Lieder einfach so wunderschön sind. Jedes einzelne und zusammen ganz besonders. Und deshalb gehört auch dieses Beatles-Album im schicken Digipak in den Schrank. Wie jedes andere auch...



-Mathias Frank-


Video: Trailer "The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister