Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Japandroids - Near To The Wild Heart Of Life

Japandroids - Near To The Wild Heart Of Life
Anti/Indigo
Format: CD

Der Kollege Maliers nannte sie einst eine der Hypebands 2009. Jetzt haben wir 2017 und der Hype um Japandroids hat zwar etwas nachgelassen, große Freude und das nicht nur in Reihen der sogenannten Kritiker herrschte trotzdem, als es hieß, dass Brian King und David Prowse ein neues Album am Start hätten.

"Near To The Wild Heart Of Life" ist das inzwischen dritte Album und statt Garage-Rock gibt es hier zwar hier und da dreckigen und gerne punkigen, aber Ende doch eben "nur" Indie-Rock. Der aber ist ziemlich gut, sehr gut, ganz schön geil. Sachen wie der Titeltrack als Eröffnung, das euphorische "Midnight To Morning" oder das verspielt-epochale "North East South West" sind ganz, ganz feine Lieder, eingängig, aufregend und dabei wild genug, um niemals glatt zu sein. "Arc Of Bar" dann ist ein über sieben Minuten langer, ziemlich kräftiger Midtempo-Brecher mit feinster 1990er-Note und "No Known Drink Or Drug" ein progessiver Punk-Song mit Pop-Momenten. Sie alle und am Ende eigentlich alle der acht Songs gefallen und auch wenn keines wie "Post-Nothing" klingt – zumindest einen kleinen nächsten Hype hätte Japandroids auch heute noch verdient. Haben sie sich verdient.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister