Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kreator - Gods Of Violence

Kreator - Gods Of Violence
Nuclear Blast/Warner Music
Format: CD

Neues Album, neuer Brocken, alte Klasse. Auf Kreator ist Verlass. "Gods Of Violence" ist das 14. Album und vielleicht es ist kein neues "Coma Of Souls", aber ganz sicher auch kein "Renewal". Sondern ein mal wieder herrlich souveränes Thrash-Baller-Album. Und obendrauf eines mit einem aktuellen Grundthema. Kreator-Kopf Mille sagt: "Heute haben wir es mit einem Krieg zu tun, in dem die Waffen auf allen Seiten Hass und religiöse Verblendung heißen. Religion hat aktuell wieder eine Bedeutung gewonnen, die ich vor 20 Jahren nicht für möglich gehalten hätte. Da findet eine wahnsinnig gefährliche Polarisierung statt, die dazu führt, dass wir alle einander immer mehr hassen. Darüber wollte ich schreiben."

Das Ergebnis sind neue Highspeed-Kanonen wie "World War Now", "Army Of Storms" oder "Totalitarian Terror", durch die sich die Essener Thrash-Giganten prügeln, wie nur sie es können. Und dazwischen packen sie dezent gemäßigte Groover wie "Hail To The Hordes" oder das mit True Metal-Momenten garnierte "Satan Is Real", huldigen in "Fallen Brothers" zusammen mit Schlager-Barde Dagobert verstorbene Musiker wie Prince, David Bowie, Lemmy und Bon Scott und überraschen bei "Death Becomes My Light" mit fast schon Balladeskem und gesprochenen Vocals, damit auch ja keine Langeweile aufkommt. Und das klappt vorzüglich, das Album ist von Anfang bis Ende aufregend und ein Muss für Fans und Freunde klassischer Metal-Beschallung. Wieder einmal.



-Mathias Frank-


Video: "Totalitarian Terror"
Video: "Fallen Brother" (feat. Dagobert)

Surfempfehlung:
www.kreator-terrorzone.de



Kreator


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister