Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Casey - Love Is Not Enough

Casey - Love Is Not Enough
Hassle/Soulfood
Format: CD

Hardcore kann so gut sein. Ach was, er kann berauschen, berühren, er kann glücklich machen, traurig machen, den Tag verändern. Mehr verändern. Der Hardcore von Casey macht genau das alles und ist das alles. Ganz groß.

Der Hardcore, den Casey spielen, ist nicht nagelneu, man kennt Ähnliches von La Dispute oder Touche Amore, man kennt diesen emotionalen Hardcore, mit ruhigen Passagen, mit was schon postrockigen Momenten, mit eben ganz viel Stilvielfalt und noch mehr Gefühlen. Aber wie in Casey spielen? Ist das noch mal eine Stufe krasser. Jedenfalls glaubt man das, wenn man ihn hört. Denn in dem Moment, gibt es nicht Besseres, ist alles so richtig, so aufregend. Wenn sie mit "Bloom" schroff beginnen, aufwühlen und einen gleich mal an die Hand nehmen. Und wenn dann direkt danach diese ruhige Stimme und diese zarten Gitarren auf den Sprechschreigesang treffen und "Little Bird" so atemberaubend machen. Wenn sie bei "Sleep" im Midtempo Gas geben, wenn "Haze" butterweich beginnt und im Rausch endet, wenn sie mit "Ceremony" die euphorische Walze mit Großraum-Refrain fahren, wenn, wenn, wenn... meine Güte, das mag man kaum ausstellen, da möchte man nichts anderes hören. Zu groß ist dieses Album. Und wenn man sich dann noch vorstellt, dass "Love Is Not Enough" tatsächlich das Debüt von Casesy ist, macht das die Geschichte noch mal einen Zacken größer.



-Mathias Frank-


Audio: "Ceremony"
Audio: "Haze"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister