Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Brutus - Burst

Brutus - Burst
Hassle/Soulfood
Format: CD

Brutus ist ein belgisches Trio mit einer Sängerin am Schlagzeug, mit einem Deal beim tollen Label Hassle Records (Casey, Balance And Composure, Max Raptor) und einer neuen - und ja, das klingt abgedroschen, ist aber einfach mal wahr - hochexplosiven Post-Rock-Chaos-Hardcore-Platte.

"Burst" heißt das gute Stück und das ist einfach wahnsinnig intensiv und vor allem auch tatsächlich anders. Atmosphärische, verspielte, tolle Postrock-Riffs treffen auf Vocals zwischen metallischer Schönheit und punkiger Angepisstheit treffen auf hektische, schnelle Drums und alle zusammen spielen hier aufregende Songs, die einen packen, durchschütteln, beschäftigen und begeistern. Und die man nicht wirklich mit den Songs anderer Bands vergleichen kann. In den punkigen, den besonders hippeligen Momenten könnte man vielleicht Refused als Referenz nennen, nur setzen Brutus noch einen drauf, verbraten noch mehr, toben sich noch mehr aus. Stimmlich denkt man hier und da an A Skylit Drive (ja, die haben einen Sänger, keine Sängerin), nur dass die Vocals hier noch leidenschaftlicher, noch direkter daher kommen. Nennen wir Brutus also einzigartig. Songs wie Songs wie "All Along" (siehe Video-Link unten) und das bedrohliche "Not Caring", das treibende "Drive" und das düstere "Justice De Julia II" super und allerhöchst spannend. Im März sind Brutus auf Tour und das sollte man sich zwingend anschauen. Es dürften ziemlich explosive Shows werden...



-Mathias Frank-


Video: "All Along"
Audio: "Drive"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister