Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kick Joneses - Unexpected Gift

Kick Joneses - Unexpected Gift
Rookie Records/Cargo
Format: 2CD

Seit 1992 gibt es Kick Joneses nun schon, entstanden aus und mit einigen Mitgliedern der Walter Elf. 1997 erschien das erste Album "Streets Full Of Idiots", jetzt sind bei Album Nummer 5 angelangt. Wie immer erscheint es bei Rookie Records, dem Label von Gitarrist Jürgen Schattner und der (Ex-)Heimat von Bands wie Turbostaat, Love A und Pascow.

Sieben Jahren haben sie für "Unexpected Gift" gebraucht und das lag ganz offensichtlich nicht an fehlenden Ideen. Denn das neue Album ist gleich mal ein Doppel-Album geworden, 20 Songs schwer und ganz schön vielfältig. Von Indie über Pop, von Punk bis Rock ist alles dabei. Und es macht Spaß, sich das alles anzuhören, es macht Spaß, sich lässig-funkige Rocksongs wie "Give You Up Girl", oldschoolige Powerpop-Sachen zwischen Punkrock und den Beach Boys wie "Motor Mouth", Hektisches wie "No Time 4 You" oder die Trompeten bei "Battered And Bruised" anzuhören. Dazwischen gibt's den tollen deutschsprachigen Song "Bring mich schnell nach Hause", sogar ein paar Balladen (und das haben sie wohl noch nie gemacht... und keiner weiß warum) und mit "Lilly Of The Valley" einen fast schon folkigen Ausflug. Eine ganze Menge eben, aber am Ende doch kein Durcheinander. Sondern einfach spannendes und dabei sehr schönes Album, das sich bitte mal alle anhören. Und dann kaufen.



-Mathias Frank-


Audio: "50 Bucks Trailer"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister