Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Regina Spektor - Remember Us To Life

Regina Spektor - Remember Us To Life
Sire/Warner Music
Format: CD

Das Problem (sofern man bei einer Produktion von Regina Spektor überhaupt von einem Problem sprechen darf) des neuen Albums der grande Dame des Kook-Pop ist das, das dieses - wie zu Zeiten der Vinyl-Ära - mit zwei recht unterschiedlichen Seiten daher kommt. Auf der ersten erforscht Regina Spektor die Möglichkeiten, die sich durch eine Emulation der 80er-Jahre-Pop-Ästhetik für sie ergeben. Das geschieht zwar urchaus nach den Bedingungen Reginas, aber in Bezug auf die Ästhetik bemerkenswert konsequent. Die zweite Seite schließlich kehrt zu gewohntem Regina-Terrain zurück - was in diesem Fall bedeutet, dass die hier versammelten Songs ganz schön seltsam sind. Dieses aber auf eine angenehme Art, denn Regina bohrt hier ihre Folk-Pop-Seite orchestral auf und lässt sich dazu wunderlich mystische Fake-Folk-Fabeln einfallen, die sie auf musikalisch abenteuerliche ausufernde und auch betont kurzweilige Art intoniert. Diese beiden Konzepte beißen sich ein wenig - insbesondere, weil die in der ersten Hälfte versammelten Tracks für Reginas Verhältnisse wegen des 80s-Sound-Settings vergleichsweise konventionell, um nicht zu sagen banal erscheinen. (Wie gesagt: Für ihre Verhältnisse.) Am Ende ist "Remember Us To Life" kein schlechtes Album geworden - es wäre aber vielleicht interessanter gewesen, wenn die Zweiteilung nicht so offensichtlich implementiert worden wäre.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister