Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Joan As Police Woman - Let It Be You

Joan As Police Woman - Let It Be You
Reveal/H'art
Format: CD

Also so ganz einfach ist das nicht mit dem neuen Album von Joan As Police Woman. Aber was ist schon einfach, wenn es um die stets eklektischen Kollaborationen von Joan Wasser geht? Dieses Mal tat sie sich mit dem New Yorker Soundfrickler Benjamin Lazar Davis zusammen, mit dem sie ihre Faszination für die "Rhythmen und musikalischen Muster der Pygmäen" teilt, die beide auf separaten Afrika-Trips kennengelernt hatten. Nun ist es aber keineswegs so, dass Joan und Benjamin hier einfach in Sachen Tribal-Exploitation unterwegs sind, sondern sie entschlossen sich, die gewonnenen Erkenntnisse in dem Genre zu implementieren, das Davis sein Eigen nennt - und das ist experimentelle elektronische Popmusik. In Verbindung etwa mit Joans Sinn für verbogene Soul-Ästhetiken (die sich ja gelegentlich auch auf ihren eigenen Scheiben Bahn bricht), ergibt dieses am Ende eine ziemlich lebendige, organische aber auch konsequente Hinwendung zum R'n'B-E-Pop - der eben in der Theorie (und manchmal auch der Praxis) auf afrikanisch inspirierten Polyrhythmen basiert - was der Sache dann einen ganz eigenen Kick verleiht - einfach weil der unvorbereitete Hörer hier seinen Finger nicht auf das richten kann, das ihn gegebenenfalls irritiert. Am Ende ist das Ganze dann ein gelungenes konzeptionelles und formales Experiment, das durch die Hinwendung zum Pop dann auch seine Praxistauglichkeit erhält.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister