Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Martha Wainwright - Goodnight City

Martha Wainwright - Goodnight City
Pias/Rough Trade
Format: CD

Martha Wainwright ist eine jener Songwriterinnen, denen das bislang Erreichte immer nur ein Ansporn zu sein scheint, sich in noch abenteuerliche Gefilde zu begeben. Jedenfalls schlägt Martha auf diesem von Thomas Bartlett und Brad Albetta produzierten Nachfolgealbum zu dem eher poppigen "Come To Mama" in struktureller, harmonischer und arrangementstechnischer Hinsicht ein für sie neues Kapitel auf. Die Komplexität und der harmonische Wagemut, die Martha in dem neuen Material zur Show stellt, mag zum einen daran liegen, dass sie die eigenen neuen Songs zusammen mit den musizierenden Produzenten und Drummer Phil Melanson gemeinsam im Studio austüftelte und zum anderen daran, dass sie geneigte, gleichgesinnte Kollegen bat, ihr entsprechendes Material auf den Leib zu schreiben. Und dass dazu Beth Orton, Glen Hansard und ihr Bruder Rufus (in dessen melodiöse Verstiegenheit sie sich nun auch erstmals selbst bewegt) gehören, ist dem Ergebnis dann deutlich anzuhören. Dass dabei die Interpretin Martha Wainwright das immens anspruchsvolle musikalische Material nach Belieben (und auf eine unglaublich intensive, emotionale Art) zu dominieren scheint, überrascht aufgrund von Marthas starker Persönlichkeit dann am Ende aber keineswegs. Denn egel wie ekletisch, das, was sie tut, auch sein mag: Martha Wainwright weiß stets genau, was sie will.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister