Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Bloodsucking Zombies From Outer Space - Bloody Unholy Christmas

Bloodsucking Zombies From Outer Space - Bloody Unholy Christmas
Monkey Music/Rough Trade
Format: CD

Alte Songs im neuen Gewand spielen? Die Idee ist nicht neu. Weder so ganz allgemein noch von den Bloodsucking Zomies From Outer Space selbst. Doch sie ist weiterhin gut. Und wenn eine Band seit über zehn Jahren ein "Unholy X-Mess Jamboree" abhält und hier fleißig covert, dann darf sie das auch irgendwann mal auf CD brennen.

Also gibt's jetzt die "Bloody Unholy Christmas" für zuhause und damit Songs aus Pop und Rock im dunkelpunkigen Psychobilly-Gewand. Manches davon geht vielleicht ein bisschen in die Hose, "Let Me Entertain You" von Robbie Williams zum Beispiel ist genau wie das Kiss-Cover "God Of Thunder" ein bisschen unspektakulär ausgefallen, vieles aber bockt ganz schön ordentlich. "Welcome To The Jungle" von Guns N Roses zum Beispiel geht mit massig Tempo, diesem perfekt geslappten Bass und Backing Vocals von Mad Sins Koefte de Ville als sensationell durch, auch "Help" von den Beatles kann man nur abfeiern, abfeiern, abfeiern. "Thriller" von Michael Jackson in der Bloodsucking-Version (mit Spoken Words von Bela B. von Die Ärzte) wird natürlich nicht besser als Original, klingt hier aber ganz schön neu und ganz schön aufregend und ihre Versionen von Queens "Don't Stop Me Now" oder "Material Girl" von Madonna machen schlicht unendlich viel Spaß und Weihnachten ganz sicher besser. Frohes Fest!



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister