Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Konni Kass - Haphe

Konni Kass - Haphe
Tutl/Cargo
Format: CD

Angesichts dessen, dass die Faröer Inseln ja gerade mal ein autonomes Verwaltungsgebiet der dänischen Krone sind, kommen aber doch eine Menge eigenständiger Künstler daher. Konni Kass ist das neuste Mitglied dieser kreativen Familie. Konni hat sich - zusammen mit den Musikern ihrer Band (die unter ihrem Namen als solche formiert) eine interessante Zielrichtung für ihr Songwriting ausgesucht. Im Prinzip geht es um so etwas wie organischen E-Pop. Das deshalb, weil zwar Synthesizer eingesetzt werden - aber keine E-Pop-technischen Programmcodes, Beats oder Samples zum Einsatz kommen, sondern alles von Hand gespielt wird. Dazu singt Konni Kass in der typischen, taumelnden Art ihrer skandinavischen Kolleginnen, die dereinst von Björk etabliert wurde - verwendet aber als Grundlage nicht die naheliegenden Folk-Traditionen, sondern dem international gebrauchsfähigen Pop. Das bedeutet, dass es in der Musik von Konni Kass mehr eindeutige Melodien und Refrains zu finden gibt, als in jener vergleichbarer Acts. Dazu spielt Konni noch Gitarre und greift gelegentlich zum Saxophon. Und noch etwas zeichnet Konni Kass’ Musik aus: Das Ganze ist nur betont organisch, sondern sogar bewusst altbacken angelegt. In den Ruch, irgendwelchen hippen Trends oder Moden aufzusitzen, wird Konni Kass so schnell nicht kommen - dafür strahlt ihr Wirken eine gewisse nonchalante Zeitlosigkeit aus. In unruhigen Zeiten wie diesen, ist das ja vielleicht auch mal ganz gut.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister