Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Invidia - As The Sun Sleeps

Invidia - As The Sun Sleeps
Steamhammer/SPV
Format: CD

Beim Blick auf die Namen der teilnehmenden Musiker weiß man grob, was einen erwartet. Aber wird das gut? Sehr gut? Oder doch eher Grütze? Travis Johnson ist der Bassist von In This Moment, Brian Jackson und Marcos Medina Rivera waren früher bei Skinlab, Matt Snell bei Five Finger Death Punch. Also gibt's irgendwie modernen Metal, vielleicht mit Core, vielleicht mit Rock, vielleicht mit Mist? Nichts ist unmöglich.

Rivera sagt über das Album und die Band: "Wir alle kommen aus unterschiedlichen Ecken des großen Rock- und Metal-Spektrums. Wir haben eine einzigartige Formel gefunden, die in jeder einzelnen Note pure Kraft und eine eigene Identität besitzt." Und das? Stimmt nicht. Denn einzigartig klingt ihr vom ehemaligen Machine Head-Gitarristen Logan Mader produzierten Debütalbum "As The Sun Sleeps" dann doch nicht. Es ist einfach nur ziemlich wuchtig, ziemlich gut. Es bockt ordentlich und wer auf Bands FFDP, Disturbed (Invidia sind besser) oder auch Machine Head (ganz so gut sind Invidia dann doch nicht) steht, der hört ihr mal rein und hat dabei seinen Spaß. Nicht immer, weil der Industrial-Ausflug "Marching Dead" misslingt und "Rotten" oder "Smell The Kill" viel zu zahm kommen, aber oft genug, weil Sachen wie "Making My Amends", der Opener "Now Or Never", das entfernt an Korn erinnernde "Step Up" oder auch das etwas gemächlichere "Feed The Fire" schon ganz schöne Brecher sind, emotional-metallische, dabei hochmoderne, aber nicht unterkühlte Nackenschläge, einfach mal saugute Lieder. Und das reicht, es muss ja nicht immer gleich einzigartig sein...



-Mathias Frank-


Video: "Feed The Fire"
Lyric Video: "Making My Amends"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister