Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Little Cub - Still Life

Little Cub - Still Life
Domino Records/GoodToGo
Format: CD

Eine etwas eigenartige Bandgeschichte bildet die Grundlage, auf dem das Londoner E-Pop-Trio Little Cub die Songs des Debüt-Albums "Still Life" konstruierte: Dominic Gore und Duncan Toothill trafen sich bei einer Session in der Londoner Trabantenstadt Dorking, fanden aufgrund gemeinsamer musikalischer Vorlieben zueinander und fanden in Ady Acolaste einen gleichgesinnten Kollegen. Nachdem man begonnen hatte, an gemeinsamen Songs zu arbeiten, zog es Toothill aufgrund eines Stipendiums nach New York, während Gore und Acolaste weiter an dem Material arbeiteten. Frustriert von der Situation in New York, in der er keine Gleichgesinnten finden konnte, beteiligte sich Toothill transatlantisch an den Arbeiten, bevor er dann schließlich doch nach London zurückkehrte, und mit den zwischenzeitlich ebenfalls dorthin gezogenen Kollegen das Material schließlich vollendete.

Dieses Patchwork-Verfahren hört man dem Endergebnis freilich nicht an: Es gibt mondänen Synthie-Pop, der indes mit einer organischen rhythmischen Basis überrascht, die man seit den frühen 80er Jahren in dieser Form eigentlich nicht mehr vernommen hat. Als Referenz führen Little Cub hier die frühen New Order an - was in Bezug auf den Ansatz Sinn macht, während sich Little Cub songwriterisch erfolgreicher dem Pop-Setting nähern, als das den Vorreitern weiland gelang.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister